Der BdS Augsburg hatte geladen und Mitglieder aus Augsburg, Königsbrunn, Gersthofen und auch aus entfernter gelegenen Ortsverbänden waren dabei. Per Bus ging es von Augsburg über Donauwörth nach Katzenstein, wo eine mittelalterliche, kaum bekannte Burg zu besichtigen ist, die Burg Katzenstein.

Mehrere Eigentümer, beginnend mit Herzog Tassilo von Bayern anno 777 haben die Burg immer weiter ausgebaut. Die jetzigen Eigentümer haben mit viel Liebe die Burg restauriert und bieten nunmehr eine gepflegte Gastronomie.

Nach einer Führung durch die Anlage einschließlich der Laurentius-Kapelle mt wieder entdeckten Fresken versammelten sich die gutgelaunten Gäste in der Brunnenstube um hier ein gepflegtes Rittermahl einzunehmen. Es begann mit einem Begrüßungstrunk, Gemüsesuppe, Hirsch- und Spanferkelbraten und einer Nachspeise. Dazu unterhielt die Gesellschaft ein Gitarre spielender Minnesänger, der mit manch` deftigem Witz die Lacher auf seiner Seite hatte.

Bevor es ca. 23.00 Uhr nach Hause ging, hatten die Mitglieder Gelegenheit, unsere neue Bezirksgeschäftsführerin, Frau Prudlo-Mößlein kennenzulernen, die es sich nicht nehmen ließ, an dieser gelungenen Veranstaltung teilzunehmen.