Mit der „Digitalisierung in Unternehmen“ beschäftigte sich der BDS Augsburg in seinem regelmäßigen Stammtischtreffen im Hotel Alpenhof am 21. Juli kurz vor der Sommerpause. Warum es sich dabei für Unternehmer und Gewerbetreibende um ein spannendes Thema handelt, erfuhren die teilnehmenden Mitglieder in einer kurzweiligen Abendveranstaltung von Dr. Andreas Herch, dem Geschäftsführer von Netz16.

Zu Beginn gab Dr. Herch erst einmal einen kleinen Einblick in die Begrifflichkeiten rund um das Thema Digitalisierung. Anschließend zeigte der Digitalisierungsexperte die Herausforderungen und Chancen auf, die durch eine Veränderung von Geschäftsprozessen entstehen können. In Praxisbeispielen stellte er mögliche Projekte vor und erläuterte die Nutzenwirkung für die jeweiligen Unternehmen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung präsentierte Dr. Herch die Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, welches ab Herbst einen speziellen Bonus an Unternehmen, die weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigen, ausschüttet. Dafür müssen die mittelständischen Betrieb in entsprechende Projekte investieren.