Der Neustart der „Sternd´l Alm“ auf dem Plärrer war ein voller Erfolg. Edmund Diebold, der Betreiber der Sternd´l Alm begrüßte die Mitglieder des BDS Augsburg mit einem Glas Sekt – auch im Namen des neuen Gastronomie-Partners „Creativ Catering – Stranski und Treutler“. Beide sind seit Jahren Mitglied im BDS Augsburg und griffen die Idee des Vorsitzenden Rolf D. Neuburger auf. Der hatte nach einer Marketing-Analyse des Misserfolges 2012 empfohlen, mit modifizierten Konzeption und neuem Partner den Augsburgern einen etwas „anderen Treffpunkt“ auf dem Plärrer zu bieten.

Die ca. 20 Mitglieder, die sich zum 3. Stammtisch trafen waren auch voll des Lobes. In gemütlicher Runde startete man mit leckerem Essen am Mittag ins Wochenende.

Wie gewohnt stellte sich jeder kurz vor, um im lockeren Gespräch sich besser kennen zu lernen. So lebt man das Motto: Mitglieder kaufen bei Mitgliedern:

1./2. Baron und Baronin Schätzler, Betreiber der Schlossbrauerei Scherneck.
3, Reinhold Demel, Leiter der Arbeitsagentur
4. Frank Dietrich, Steuerberater und stv. Vorsitzender BDS Augsburg
5.Christoph Dumler, Versicherungen und Schriftführer BDS Augsburg
6. Natalie Kastaniotis, Rechtsanwältin
7. Robert Kaufer, Rechtsanwalt
8. Hannelore Köppel, Gast
9. Winfried Krenleitner, Korsetthaus Anita, Ehrenvors. Des BDS Augsburg
10. Willi Lander, Bau-Projekt Management, Vors. BDS Aindling, Vorstand Bezirk Schwaben
11. Gabi Linke, Gast
12. Rolf D. Neuburger, Marketingberater, Vors. BDS Augsburg
13. Jörn Steinhauer, alphasystems gmbh, Augsburg
14. Ulrike Peter, Kommulale Dienstleistungen,
15./16. Günhter u. Ulrike Pfaff, BDS Königsbrunn
17. Thadäus Sierak, Elektronik-Entwicklung
18./19. Sebastian u. Ursula Wagner, Steinmetz, Gersthofen.