Die Sozialen Netzwerke wie Facebook sind in aller Munde. Sie bieten die Möglichkeit, bequem und schnell Informationen auszutauschen. Besonders Jugendliche gehen aber sehr unbekümmert mit diesem Medium um, weil sie sich der Folgen nicht bewusst sind. Hier tut Aufklärung gut – besonders für Eltern.
Ort:
Hotel Alpenhof
Donauwörtherstr, 233
86154 Augsburg
Referent/in/en:
Jörn Steinhauer
Geschäftsführer
alphasystems GmbH

„Ohne Facebook keinen Regierungssturz in Tunesien“ und „Facebook-Sperre für Obamas Töchter“ – mit diesen Zitaten aus der AZ eröffnete Rolf D. Neuburger den Abend zu einem spannenden Vortrag von Jörn Steinhauer.

Über 110 Teilnehmer des „BDS-Unternehmer-Treff“ mit seinem Partner MedienForum waren begeistert von dem packenden, sehr Praxis orientierten Multimedia-Vortrag. Steinhauer dokumentierte nicht nur tiefe Kenntnis des Themas, er brachte die Fakten verständlich rüber und unterhielt mit zahlreichen Beispielen – besonders die für den Einsatz in großen und kleinen Unternehmen. Äußerst überzeugend waren die Hinweise und Tipps, wie man es machen sollte und was man auf keinen Fall tun dürfte.

Quintessenz war: Die Marketingwelt ist in einem unvorstellbaren Umbruch. Was heute Verbraucher von einem Unternehmen und seinen Angeboten in den klassischen Werbemedien registrieren ist sehr oft nur die Spitze des Eisberges. In der Welt der Sozialen Netzwerke wie Facebook und Konsorten werden Unternehmen gepuscht oder vernichtet – und zwar in atemberaubender Geschwindigkeit. Mit den entsprechenden Beispielen (erschütternde Videos) rief Steinhauer großes Erstaunen bei seinen Zuhörern hervor.

Wir können hier nicht auf die Details des Vortrages eingehen. Deshalb bieten wir an, dass Sie den selbsterklärenden Vortrag anfordern.: RDNeuburger(at)CeCe-M.de.

Im anschließenden Get Together im Restaurant des Hotel Alpenhof beantwortete Jörn Steinhauer noch zahlreiche Fragen und machte den Abend zu einem beeindruckenden Erlebnis.