Ort:
Treppen Schmid,
Jochstr. 2,
86356 Neusäß-Steppach
Referent/in/en:
Siegfried Schmid

Handwerk braucht gutes Marketing

(Bilder durch anklicken vergrößern)

Die Firma Schmid ist ein mittelständischer Handwerks-Betrieb, der auf Treppen und Balkone spezialisiert ist. Neben der Produktion und Werkstatt in Neusäß-Vogelsang ist das Herzstück und Aushängeschild des Unternehmens die große Ausstellung in Neusäss-Steppach.

Auf rund 1.200 qm Fläche sind über 100 Treppen ausgestellt, die alle begehbar sind und dem neuesten Trend entsprechen. Daneben unterhält man noch Niederlassungen in Karlskron bei Ingolstadt, in Doberlug-Kirchhain in Brandeburg, sowie in La Casa in München-Taufkirchen.

Firmeninhaber Siegfried Schmid, gleichzeitig Obermeister der Schreiner-Innung Augsburg, erläuterte in lockerer Form, dass er aus seinem Architektur-Studium in die elterliche Schreinerei gerufen wurde und mehr machen wollte als Tische, Stühle oder Einbauten.

Schnell erkannte er die Gesetzmäßigkeiten seiner Branche. Eine Treppe oder einen Balkon verkauft man immer nur einem privaten Kunden. Wiederholungskäufe sind fast ausgeschlossen. Bauträger und Architekten sind wichtige Vermittler. Aber der Hauskäufer entscheidet über den Lieferanten seiner Treppe. Qualität sowie den Service nach dem Einbau sind äußerst wichtig, da jeder Kunde ein Multiplikator ist.

In dem mörderischen Preiskampf dieser Branche muß sich ein mittelständischer Handwerksbetrieb viel einfallen lassen, um erfolgreich zu sein. So praktiziert Treppen Schmid die gesamte Palette modernen Marketings – und dies konsequent über viele Jahre. Stichworte hierbei sind: Einheitliches Erscheinungsbild vom Logo über Wagenbeschriftung bis zum Briefpapier, – professionelle Prospekte, – Newsletter, – regelmäßige Pressearbeit, – Internet, – Mitarbeiter-Schulung und zahlreiche Events wie die Einladung des BDS. Alles kostenintensive Maßnahmen, besser gesagt Investitionen in den Markt. Nicht gerade typisch im traditionellen Handwerk.

Aber es zahlt sich aus. Neben guten Umsätzen kam auch die Anerkennung in Form des Deutschen Handwerks-Marketing Preises und eine Reihe anderer Auszeichnungen.

Neuestes High Light ist ein geschütztes „preisverdächtiges“ Produkt, mit dem Siegfried Schmid in der Branche Furore macht: Ein Holzhandlauf mit intelligentem Innenleben. Einzelne Glieder ermöglichen endlose Längen, gerade oder rund. Ein Monteur installiert ohne vorheriges Aufmessen direkt vor Ort den Handlauf, was erhebliche Kosteneinsparungen bringt.

Mit dieser Erfindung beweist Treppen Schmid, dass er mehr bietet als Qualitäts-Produkte und guten Service.

Die hochzufriedenen Mitglieder des BDS konnten nach den ausführlichen Informationen und der angeregten Diskussion die Ausstellungs-Treppen „erfühlen“. Sie erlebten, dass eine Treppe mehr ist als Holz und Metall.

Bei Speis und Trank wurde anschließend noch bis spät in den Abend der Netzwerk-Gedanke gepflegt, also Kontakte geknüpft oder vertieft.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner